hello world!

„Er ist ein exzellenter Speaker, super Trainer und einfühlsamer Coach.“
Prof. Dr. Lothar Seiwert, CSP

„Gabriel spricht vom Herzen heraus…

… er ist ein absoluter Integrator und möchte…

… dass die Menschen gemeinsam wachsen.“
Markus Hofmann, CSP

Willkommen zum Leistungsglück!

Jetzt gleich anfragen
Gabriel Schandl | Persönlichkeit begeistert - für mehr Leistungsglück und weniger Leistungsdruck

Bekannt aus

Willkommen! Schön, dass du hier bist!

Menschen sind nicht faul, sie haben nur keine Ziele, die es sich zu verfolgen lohnt. Ist das so? Nicht immer. Manchmal sind wir auch einfach im falschen Beruf. Oder es wird Führung nicht richtig gelebt. Oder es fehlt uns der Sinn. Dann entsteht Krankheit, Stress, Burnout und Leistungsdruck. Ich stehe mit meinem Team für Leistungsglück, Motivation, Selbstbestimmung und Freude am Tun. Mehr davon für dich und dein Team? Gerne! Da bist du bei uns richtig! Stöbere nach Belieben durch, wir haben einige besondere Angebote für dich und deinen Erfolg! Und das seit über 25 Jahren. Erwarte beste Qualität und nachhaltigen Nutzen. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Gabriel Schandl

„Leistungsglück ist durch Arbeit sichtbar gemachte Liebe.“

- Gabriel Schandl (in Anlehnung an den Propheten)

Was können wir für dich tun?

Coach für Redner, Gabriel Schandl Redner, Redner aus Salzburg, Vorträge für Redner, professioneller Redner Salzburg
zeige mehr Details
Ausbildung zum Fachtrainer, Weiterbildung in Salzburg, Wie halte ich ein Seminar, Seminarstruktur, Trainerausbildung, aufbauende Berufsausbildung, Firmenseminare
zeige mehr Details
Einzelcoaching, Beratung für Unternehmer, Unternehmerberatung, Führungskräfte Coaching, Redner Coaching, Speaker Coaching, Stage Performance Coaching
zeige mehr Details
Zertikifat Fachtrainer, Ausbildung zum Trainer, Trainerausbildung in Österreich, Gabriel Schandl, ISO zertifiziert, Seminarleiter, Seminar Ausbildung
zeige mehr Details
Gabriel Schandl, Speaker, Vortrag
zeige mehr Details
Gabriel Schandl, bester Kommunikationstrainer in Salzburg, Leistungsglück
zeige mehr Details
Verhandlungstechniken
zeige mehr Details
Professional Speaker, Vortragsredner aus Salzburg, Gabriel Schandl, Leistungsglück als Redner
zeige mehr Details

Ich empfehle Sie gerne weiter!

"Vielen Dank für Ihren heutigen Besuch und Ihren interessanten Vortrag. Dieser ist beim Publikum sehr gut angekommen. Ich empfehle Sie gern weiter."
Markus Frengel
Verwaltungsratsvorsitzender CCES24

Er sorgt für Furore

"Schandl sorgte für Furore"
Salzburger Nachrichten

Er ist für die Bühne geboren!

"Gabriel Schandl ist geboren für die Bühne und begeistert mit seiner Authentizität und Ausstrahlung"
Prof. Dr. Jörg Knoblauch

Er versteht es zu begeistern

"Gabriel Schandl versteht es Unternehmer und Angestellte zu begeistern."
Anja Horn
Hofgut Hafnerleiten, preisgekröntes Resort

Ein echter Geheimtipp!

"Lieber Gabriel Schandl, Sie sind ja ein echter Geheimtipp. Meine Mitarbeiter und die beiden Gäste waren sehr begeistert. Alle Echos waren positiv. Konkrete Beispiele wurden immer wieder genannt und ich bin gespannt wie sich die „Schutzengel-Idee“ entwickelt. Herzliche Grüsse aus der Schweiz!"
Fredy Hugentobler
Geschäftsführer Hugentobler Küchensysteme

Danke, danke, danke!

"Wooowww!!! Der gestrige Abend mit top Speaker Gabriel Schandl hat mich durch und durch zu neuen Handlungsoptionen inspiriert. Danke danke, danke Gabriel!!! Du bist ein Geschenk für diese Welt. Mein Dank geht auch an die Organisatoren und alle Teilnehmer. Gemeinsam statt einsam!"
Ramiro Molina
Energy Coach

Die perfekte Mischung

"Das zweitägige Seminar zum Thema Präsentation/Moderation ist von unseren Nachwuchsführungskräften hervorragend angenommen worden. Gabriel Schandl bot eine perfekte Mischung aus Praxisbezug und theoretischen Backgroundwissen und somit das optimale Rüstzeug für eine erfolgreiche Umsetzung."
Mag. Dr. Heike Schrattenecker
FCI Austria Mattighofen

Die Rückmeldugen sind unheimlich gut

"Die Rückmeldungen vom Seminar sind unheimlich gut ausgefallen. Ich gratuliere zu Ihrem erfolgreichen Einsatz und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit. Wir können gerne auch für das kommende Kursjahr etwas aushecken."
Dr. Renate Woerle
Wirtschaftsförderungsinstitut, Salzburg

Freue mich schon aufs nächste Mal!

"Auch mir haben die letzten Tage sehr gut gefallen und waren wirklich extrem lehrreich und lustig zugleich, freue mich schon auf's nächste Mal!"
Mag. Barbara Meier
Personalentwicklerin SPAR Oberösterreich

Referenzen

Was renommierte Kollegen über Gabriel Schandl sagen

Deine nächsten Schritte zum Leistungsglück

1

Termin vereinbaren

Du schreibst uns und schickst uns deine Kontaktdaten. Wir finden einen gemeinsamen Termin.

2

Erstgespräch

Jemand aus unserem Team kontaktiert dich und wir besprechen, was wir genau für dich tun und wie wir dich und dein Team weiterbringen können.

3

Individuelles Konzept

Darauf aufbauend folgt ein Kennenlerngespräch mit Gabriel und du erhältst ein maßgeschneidertes Konzept, einzigartig, so wie du, deine Challenge und dein Team. Für noch mehr Leistungsglück und weniger Leistungsdruck.

JETZT FÜR DEIN EVENT ANFRAGEN

Kontaktformular
Datenschutz

Trainerausbildner, Speaker, Unternehmensberatung, Unternehmensberatung Salzburg, Trainer,
Gabriel Schandl, bester Kommunikationstrainer in Salzburg, Leistungsglück

Häufig gestellte Fragen über Leistungsglück

Definition von Glück

Glück ist schon vielmals definiert worden. Aus meiner und unserer Sicht ist es am Ende des Tages ein Gefühl. Die Frage ist ja, wann empfinde ich Glück? Wenn ich mir diese Frage selber stelle, fallen mir folgende Antworten ein: * Wenn mich eines meiner Kinder umarmt oder umgekehrt * Wenn ich beim Motorrad-fahren die Natur riechen kann * Wenn ich mit dem Boot über das Meer fahre * Wenn ich wem anderen helfen kann, der das auch will * Wenn jemand seine Herausforderungen durch meine Hilfe etwas besser lösen kann * Oder einfach mal im kniehohen warmen Meer zu stehen mit einem Glas Sangria in der Hand :-) Glück ist gleichzeitig nicht an Bedingungen oder Auslöser geknüpft. Manchmal bin ich aus heiterem Himmel glücklich, einfach so. Diesen Zustand kann ich sogar bewusst herstellen, in dem ich mir gute Fragen stelle. Die Antworten darauf machen ebenso glücklich. Natürlich können gewisse Ereignisse Glücksgefühle leichter auslösen, siehe Liste oben. Aber sie sind kein Muss dafür, dass ich mich im hier und jetzt glücklich fühle, indem ich einfach bin. Und zufrieden bin mit mir. Manche haben sogar die Einstellung: „Every Day above ground is a good day.“ - Interessant oder? Wir wissen tatsächlich nicht, wieviele Tage wir noch haben auf dieser Welt. Sollten wir sie nicht dafür nutzen, öfters glücklich zu sein? Nicht immer. Aber öfters.

Definition von Leistung

Dinge tun, etwas bewegen, etwas voranbringen. Ich leiste meinen Beitrag. Uns interessiert allerdings auch das WIE. Wie gerne machen wir es oder mit welchen Fähigkeiten. Oft genug wurde oder wird Leistung mit Druck eingefordert, zum Beispiel im stark verbesserungswürdigen Schulsystem. Damit hat für viele von uns das Wort Leistung einen negativen Beigeschmack bekommen. An sich ist das Wort aber neutral. Man kann es aber auch mit Emotionen besetzen. Sobald wir leisten müssen statt wollen. Dann reden wir über Leistungsdruck. Ich möchte mal über Leistungsglück reden. Aus diesem Grund habe ich ein Buch dazu geschrieben und einen online Kurs entwickelt, von dem jeder profitieren kann und wird.

Kann Leistungsglück auch negative Auswirkungen haben?

Alles was gut ist, kann man übertreiben. Es geht nicht darum, nur noch Leistungsglück zu empfinden sondern einfach mehr davon. Und in diesem Zusammenhang auch den Leistungsdruck parallel zu reduzieren. Zu viel positives Denken macht auch krank. Es ist wichtig, Dinge beim Namen zu nennen und nicht schönzureden. Das ist aber keine Entschuldigung für einen Dauer-Jammer- Modus in dem manche Menschen sind. Und es ist auch nicht alles „Friede-Freude- Eierkuchen“ - wo Menschen zusammenarbeiten passieren Fehler, wo gehobelt wird, fallen Späne. Umso wichtiger ist des, dass wir unsere Kommunikationsfähigkeiten verbessern und lernen, Konflikte zu lösen. Aus diesem Grund haben wir die besten Werkzeuge aufgenommen und stellen sie online für dich zur Verfügung, damit du sie jederzeit, an jedem Ort anschauen und umsetzen kannst. Damit wir alle etwas mehr Leistungsglück haben statt weniger.

Was mache ich wenn ich alle meine Ziele erreicht habe, ist mein Leistungsglück dann vorbei?

Diesen Zustand gibt es nicht. Wir werden nie alle Ziele erreichen. Wenn wir Ziele erreichen, tun sich sofort neue Ziele auf. Das Leben ist ein ständiger Prozess aus Aktivität und Passivität, aus Erfolg und Lernerfahrungen, aus Ruhe und Bewegung. Es geht um die Reise, nicht das Ziel. Trotzdem machen Ziele sind, denn sie geben die Richtung der Reise vor. Wo will ich denn ankommen? Und wann und mit wem? All das fragen wir uns womöglich zu selten und sind dafür unzufrieden mit der Ankunft. Was macht der Motorbootfahrer, wenn ihm die Bucht, in der er sich wiederfindet nicht gefällt? Richtig, er lichtet den Anker und fährt weiter zur nächsten. Das kann man vorher planen oder man probiert einfach mal mehrere Buchten aus uns schaut, wo es einem gefällt.

Gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Berufsgruppen im Leistungsglück?

Ja, den gibt es. Nicht jedem ist Leistungsglück wichtig. Manchen sind andere Werte wie Sicherheit, Verlässlichkeit, Routine, Einfachheit wichtiger. Das ist auch grundsätzlich in Ordnung, aber wie sicher sind heute schon Berufe, egal welche? Auch im Angestellten-Leben gibt es die ständige Möglichkeit der Kündigung, der Entlassung, das haben uns die letzten Jahre gezeigt. Gleichzeitig entstehen neue Branchen. Die Welt - vor allem auch Berufswelt - ist in stetigem Wandel. Sind wir fit genug dafür? Vor allem auch mental und mit unserer Einstellung? Raus aus dem Jammertal und rein in die Gestalterrolle des eigenen Lebens, das ist das was ich mir wünsche und sehr gerne mit unterstütze. Wer das will, ist bei uns richtig, wer nicht, der nicht.

Kann Leistungsglück zu einem dauerhaften Zustand werden?

Ja, aber auch dieser wechselt. Wir schlafen ja in der Nacht und es ist dunkel. Dann wird es wieder hell und wir leisten. Geben unsere Beiträge, bringen uns ein, versuchen vielleicht sogar die Welt ein Stück zu verbessern. Das hat uns dorthin gebracht wo wir heute sind, mit allen Errungenschaften der Menschheit. Dabei wurden aber auch viele Fehler gemacht, wir sind einfach nicht perfekt. So ist auch dieser Zustand des Glücks kein dauerhafter sondern ein wechselnder und es geht darum die Menge des Leistungsglücks zu erhöhen.

Kann man Leistungsglück nur mit Erfolg erreichen?

Erfolg ist das Ergebnis gelebten Leistungsglücks.

Bedeutet Leistungsglück sich über Leistung zu definieren?

Keineswegs. Wir sind und damit sind wir wert-voll, also voller Wert. Natürlich können wir aus diesem Gefühl heraus leisten, viel leisten. Aber es macht uns zu keinem besseren Menschen. Wir tun es vielmehr für uns selbst. Es ist ein respektvoller Umgang mit der vorhandenen Zeit und den uns anvertrauten Talenten. Wer viel bekommen hat, kann viel geben. So wie es die biblische Geschichte mit den „anvertrauten Talenten“ schon treffend ausdrückt.

Kann man sich im Leistungsglück verlieren?

Nein, man kann aber in einen Flow-Zustand kommen, wie ihn Prof. Mihaly Csickszentmihaly schon definiert hat. Da verlieren wir das Gefühl für Zeit weil wir ganz in der Tätigkeit aufgehen. So wie Kinder. Wenn die spielen sind die oft voll dabei und vergessen Raum und Zeit. Manchmal sogar, aufs Klo zu gehen :-)

Wie kann Leistungsglück „gemessen“ werden?

Durch dein ganz eigenes Bauchgefühl. Das lässt sich vielleicht nicht in Zahlen kleiden aber wie ist das Gefühl beim Aufstehen? Beim Weg in die Arbeit? In der Arbeit? Beim nachhause-Weg? Am Ende des Tages? Am Ende des Monats? Am Ende des Jahres? Am Ende des Lebens? Das Leben ist keine Generalprobe, wir sind mitten drinnen. Also lasst uns aufhören Zeit zu verschwenden mit Dingen, die nicht wichtig sind. Mit Arbeiten, die uns nicht erfüllen. Keiner sagt, dass es immer einfach sein muss aber in Dingen die wir gerne tun, strengen wir uns ja auch gerne an. Keiner musste Picasso zwingen zu malen, oder Mozart zu komponieren und vielleicht steckt nicht deren Genie in uns aber wir haben auch besondere Talente und Fähigkeiten, die es zu finden und auszuleben gilt.

Unterscheidet sich Leistungsglück von Mensch zu Mensch?

Ja, das ist so einzigartig wie unser Fingerabdruck. Trotzdem gibt es Muster und Stellschrauben, wenn die richtig eingestellt sind und mit richtig meine ich für jeden persönlich sinnvoll, dann erhöhen wir damit die Chance auf Leistungsglück.

Kann jeder Glück in der Leistung finden?

Definitiv! Ob als Arzt, Keynote Speaker, Buchhalter, Coach, Mechaniker oder Videofilmer, wenn du das tust, was du gerne tust, empfindest du es nicht zwingend als Arbeit. Natürlich gibt es manchmal Durststrecken, Höhen und Tiefen, aber auch das gehört sowohl zum Leben als auch zur Arbeit. Es muss nicht immer Leistungsglück sein, aber etwas mehr würden wir schon vertragen. :-)

Welche Rolle spielt Leistungsglück? (In Gesellschaft, im Leben, ...)

Eine große. Denn Leistungsdruck kennen wir und er macht krank. Er führt Menschen in Stress, Depression und Burnout. Das muss nicht so sein. Nachdem wir den größten Teil unserer Wachzeit im Beruf verbringen, sollte dieser Teil doch auch wichtig und ernst genommen werden oder? Anstatt „ich mache irgendeinen Job“ wähle ich bewusstt: WAS mache ich WO, WANN und MIT WEM? Wir alle haben die Wahlmöglichkeit. Keiner muss mehr etwas Bestimmtes tun. Es gab noch nie so viel Auswahl an Berufen wie heute. Aber warum jammern dann so viele und arbeiten aufs Wochenende oder den Feierabend und den Urlaub hin? Weil sie noch nicht in ihrem Leistungsglück sind. Zu viele nutzen ihre Talente und ihr Potential noch nicht. Weil sie es auch noch nicht kennen. Das zu ändern ist eines meiner Anliegen und Aufgaben. Mehr von dir, anstatt dich ständig zu verbiegen.

Wie finde ich mein Leistungsglück?

1. Der Inhalt meiner Arbeit: WAS mache ich? 2. Die Einstellung mit der ich sie mache: WIE mache ich sie? 3. Die Fähigkeiten, die ich dafür habe und/oder nutze. WOMIT und WIE erreiche ich Ergebnisse? 4. Der Ort, an dem ich arbeite: WO? 5. Das Team, mit dem ich arbeite: Mit WEM? 6. Die Balance und Häufigkeit in der ich das tue: WIE OFT? 7. Der Energieausgleich (mein Gehalt, aber nicht nur), die Gegenleistung, die ich dafür bekomme: WAS BRINGTs?

Definition von Leistungsglück, wie bist du auf diesen Begriff gekommen?

Ich hatte einmal einen Ghostwriter aus Hamburg zu einem meiner Vorträge eingeladen mit der Bitte, sich mal mein Thema anzuhören. Damals war mein Schwerpunkt-Thema „Spitzenleistung“. Am Ende des Vortrages sagte er zu mir, er hätte einen Begriff für mich, den er mir gerne schenken möchte und der für ihn besser zu dem passt worüber ich rede, nämlich „Leistungsglück“. Ich habe ihn zwar nicht gebucht als Ghostwriter sondern mein Buch dann doch selbst geschrieben, aber für dieses Wort bin ich sehr dankbar. Es hat in mir ein gutes Gefühl ausgelöst und den Gedanken: „Ja, das will ich und ja, dafür steh ich und ja, davon will ich mehr. Für mich und andere.“

Was bedeutet „Leistungsglück“ für mich?

Das für mich Richtige, am richtigen Ort, mit den richtigen Menschen zu tun. Das zu tun, was mich begeistert, wann und wo und mit wem ich will. Bei der Arbeit glücklich sein zu dürfen. Nicht nur aber auch. Etwas Besonderes tun dürfen, mit besonderen Menschen an besonderen Orten. Das Gefühl am Ende des Tages „es war gut, richtig gut“ und in der Früh: „Es wird gut heute“!