hello world!
Bücher, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Blog >
Bücher die ich lese - und die mich begeistern

Bücher die ich lese - und die mich begeistern

Bücher können begeistern

"Egal wie die Situation oder die Umstände sind, du hast immer die Wahl. Du kannst positiv darauf reagieren oder negativ ... Die Vergangenheit kannst du nicht ändern. Die Zukunft schon.“ Sätze, die vielen bekannt vorkommen und man verleitet ist, sich zu denken, jaja, schon wieder so ein Motivationsgerede. Die Sätze bekommen allerdings eine andere Bedeutung, wenn man betrachtet, von wem sie stammen: Von jemandem, der weder Arme noch Beine hat. Dieser jemand ist weltweit unterwegs, um Menschen Hoffnung zu geben, dass es trotz aller Schwierigkeiten noch Hoffnung gibt. Dieser Mensch heißt Nick Vujicic und ist, so finde ich, eine Ausnahme-Erscheinung. Sein Buch „Ein Leben ohne Limits“ berührt, macht Hoffnung, gibt persönliche Einblicke in ein besonderes Leben. Eines, das sicher nicht als 08/15 bezeichnet werden kann. Eindeutige Lese-Empfehlung!

Vujicic, Nick „Mein Leben ohne Limits - Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins!“ Brunnen Verlag

„Denn eines dürfen Sie nicht vergessen: Diplomatie bedeutet nicht, stets zurückhaltend, sanft und nachgiebig zu sein und die eigenen Bedürfnisse immer zurückzustellen. Diplomatie ist vielmehr eine besondere Art der Durchsetzungskraft: mit leisen Tönen, Konsequenz und Fairness und mit einem feinen Gespür für das Gegenüber und die Situation.“ Stéphane Etrillard in seinem Buch „Mit Diplomatie zum Ziel“. Dieser Satz aus seinem Vorwort bringt es gut auf den Punkt. Wir interpretieren oft gewisse Dinge in etwas hinein, dem aber oft nicht so ist, zum Beispiel beim Wort Diplomatie. Etrillard umschreibt damit die besondere Kunst, zu kommunizieren. Dazu zählt das Zuhören genauso wie die Körpersprache, die Wortwahl und der Umgang mit den eigenen Emotionen. Jeder von uns weiß um die Schwierigkeiten dieses Themas, sei es privat oder beruflich. Deshalb finde ich es sehr gut, dass hier jemand, der sich seit vielen Jahren mit Wirkung, Souveränität und gelungener Kommunikation beschäftigt, uns an die wichtigsten Aspekte eines gelungenen Miteinanders erinnert. Wir können es nicht oft genug hören. Dafür ist „es“ zu komplex. Empfehlung:

Wege für weniger Leistungsdruck

Zusammenfassung zum Buch „Das Beste geben“

  • von unabhängigen Experten für dich gelesen

  • Kompakt auf 8 Seiten zusammengefasst

  • In wenigen Minuten hast du den Inhalt eines ganzen Buches

  • Eine von vielen Zusammenfassungen, die es für dich gibt

  • Trotzdem bist du schon informiert und kannst mitreden

Etrillard, Stéphane: „Mit Diplomatie zum Ziel - Wie gute Beziehungen Ihre Leben leichter machen“, Gabal Verlag

Die Sehnsucht nach der Ferne wird groß. Die Bilder im Buch von Extremsportler und 5-Sterne-Redner-Kollege Norman Bücher sind überwältigend. Er machte sich auf den Weg nach Australien, um über 1.000 km durchs Outback zu laufen. Er schreibt von vielen besonderen Erfahrungen, die er dort gemacht hat und nimmt so den Leser mit auf eine sehr spannende Reise. Ich bin hin- und her gerissen zwischen der Faszination und dem Wunsch auch mal etwas Extremes zu probieren und auf der anderen Seite dem Gefühl, dass es zuhause doch gemütlicher ist 🙂 Nichtsdesto trotz ist es eine fantastische Leistung, die Norman hier abgeliefert hat und dieses Buch ist schon wegen seiner tollen Bilder die Investition wert. Ich freue mich jetzt schon aufs Weiterlesen und Träumen...

Bücher, Norman: "Extreme Abenteuer - Über Grenzen Laufen", Goldegg Verlag

Ein brandneues Buch habe ich soeben rein bekommen und ich freue mich schon sehr darauf, es zu lesen. Ich werde es mitnehmen und während der nächsten Flüge nach Frankfurt und Palma verschlingen. Das heißt, Ende November weiß ich dann schon mehr. Es geht um etwas, das auf den ersten Blick nicht sonderlich aufregend scheint: "Gedächtnistraining". Auf den zweiten Blick ist allerdings auffällig, dass es von einem Gedächtnisweltmeister und Weltrekordhalter geschrieben wurde. Na der muss es ja wissen, wie es geht. Boris Nikolai Konrad errang 2012 noch dazu den Titel "Deutschlands Superhirn" in der gleichnamigen Show des ZDF. Ich bin schon sehr gespannt, wie es funktioniert, sich in 15 Minuten 201 Namen und Gesichter zu merken. Oder in 2 Minuten 21 Vornamen samt der Geburtsdaten. Oft genug vergesse ich die Namen meiner Seminar- und Vortragsteilnehmer (Gott sei Dank gibt es im Seminar Namenskärtchen). Das wird wohl bald der Vergangenheit angehören. Mal sehen, wie es gelingt...

Konrad, Boris: "Superhirn - Gedächtnistraining mit einem Weltmeister", Goldegg Verlag

Bücher, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Bücher, die bilden und inspirieren - Was ich gerade lese