hello world!
Leistungsglück, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Blog >
Spitzenleistung in luftigen Höhen - Der Wahnsinn hat einen Namen

Spitzenleistung in luftigen Höhen - Der Wahnsinn hat einen Namen

Spitzenleistung in luftigen Höhen - Der Wahnsinn hat einen Namen

Vor kurzem fand die Airpower  in Zeltweg statt mit über 300.000 Besuchern. Im begleitenden Newsletter war folgendes zu lesen, das ich gerne mit Ihnen teilen möchte, es hat mich zum Schmunzeln gebracht, Sie hoffentlich auch, und wer weiß, wann man diese Tipps mal brauchen kann :-). Und wenn nicht beim Hubschrauber fliegen, dann vielleicht im echten Leben, wo es die ein oder andere Parallele geben könnte. Und vergessen Sie eines nicht: Eine Grundvoraussetzung für Spitzenleistung ist die 100%ige Konzentration auf das Programm bzw. die Aufgabe! Siehe Punkt 10

Wie zwingt man einen Hubschrauber zum Kunstflug? Flying Bulls-Urgestein und Helikopter-Chefpilot Siegfried "Blacky" Schwarz gibt zehn praktische Ratschläge. Deren Nachteil: Sie dürften alle Hubschrauberpiloten überfordern, die nicht Sigi Schwarz heißen.

  1. Zwing dem Hubschrauber nicht deinen Willen auf. Schau stattdessen, was er selber machen will.
  2. Zeig ihm nur ein bissel die Grenzen. Der Chef bist schon noch du.
  3. Verwende eine Tiger, eine Sea Lynx oder besser noch eine BO-105.
  4. Sammle ein paar Flugstunden. 10.000 wären nicht schlecht.
  5. Such dir einen Lehrer. Das Problem: Es gibt eigentlich keine. Zum Glück habe ich Rainer Wilke gefunden, der fast jeden deutschen Militärpiloten ausgebildet hat. (Er hat inzwischen bei den Flying Bulls eine neue Heimat gefunden.)
  6. Wenn du, so wie ich, Rettungsflieger warst, willst du jedes Manöver ganz zart und sanft einleiten. Trau dich, richtig umzurühren.
  7. Bleib ruhig, wenn etwas schiefgeht. Dir bleibt trotzdem noch genug Zeit, um dein Manöver zu beenden.
  8. Punkt 7 funktioniert nur, wenn du in ausreichender Höhe trainiert hast.
  9. Die Rolle ist das gefährlichste Manöver. Wenn du den Stick nur um einen Millimeter falsch bewegst, zieht es dich nach unten. Das soll dich jetzt nicht nervös machen.
  10. Konzentrier dich zu hundert Prozent auf dein Programm. Und auf die Bedienelemente für die  Pyrotechnik auf deiner linken Cockpitseite. Und auf das Turbinentriebwerk für den Rauch auf deiner rechten Cockpitseite. Und auf die Mindestflughöhe. Und auf den Sicherheitsabstand zum Publikum.
Wege für weniger Leistungsdruck

Zusammenfassung zum Buch „Das Beste geben“

  • von unabhängigen Experten für dich gelesen

  • Kompakt auf 8 Seiten zusammengefasst

  • In wenigen Minuten hast du den Inhalt eines ganzen Buches

  • Eine von vielen Zusammenfassungen, die es für dich gibt

  • Trotzdem bist du schon informiert und kannst mitreden

Unternehmen, Kunden, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Was tun Unternehmen, denen Kunden absagen, kündigen, davonlaufen?
Husky-Wanderung. Im Eilschritt durch die Natur
Führen, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Führen mit Pferden
work, Gabriel Schandl Blog, Blog über Leistungsglück
Fit für work? Arbeit als Existenzsicherung und Selbstverwirklichung- Arbeit als Krankmacher?
Gabriel Schandl Blog, Blogbeitrag Gabriel Schandl, Führen
Was eine Schafherde mit Führen zu tun hat
Team, Teamwork, Gabriel Schandl Blogbeitrag, Gabriel Schandl Blog, Führungsaufgaben, Leistungsglück
Eine der wichtigsten Führungsaufgaben auf dem Weg zum Leistungsglück